Eifel-Extrem Laufen in Monschau Konzen

Die 4. Auflage des Belgenbach-Trails steigt am 4. März 2018

Wie gut die Frühjahrsform bereits ist, können Läuferinnen und Läufer am 04. März im Gelände testen. Abseits gewohnter Pisten wartet um 11.30 Uhr eine echte Herausforderung auf die Anhänger des Trail Laufens. Rauf und runter durch das Belgenbachtal stehen 2 Strecken zur Wahl. Der Light-Trail mit einer Länge von 5,7 Kilometern führt vom Parkplatz Belgenbach in Konzen auf Umwegen hinab zur Mühle und zurück ins Ziel. Mit reichlich Matsch, Wasser und 130 Höhenmetern ist diese Variante sehr gut geeignet für Trail Einsteiger und fitte Jugendliche.

Steigerung und Highlight ist der zehn Kilometer lange Eifel-Extrem Strong-Trail. Im Wechsel führen Anstiege und Abstiege zum tiefsten Punkt der Strecke an die Rur. Nach einer Stärkung im Grünental ist gute Kondition Trumpf. Auf den verbleibenden Kilometern hinauf zum Ziel sind Bachdurchquerungen, Cross-Trails und etwa 200 Höhenmeter zu überwinden. Der Belgenbach-Trail soll ein Erlebnis sein für Sportler, die Laufen abseits asphaltierter Straßen lieben und denen Matsch, nasse Füße und vielleicht schmerzende Oberschenkel nichts anhaben können. Neben den Auszeichnungen für die schnellsten der Altersklassen werden die Siegermannschaften weiblich, männlich und mixed sowie die Gesamtsieger beider Läufe mit speziellen Trophäen geehrt. Auch 2018 zählt der Belgenbach-Trail mit zur Wertung im VR Bank Nordeifel Cup. Begrenzte Parkmöglichkeiten am Parkplatz Belgenbach. Die Siegerehrungen finden im MuK auf dem Konzener Dorfplatz statt.

Weitere Infos wie Ausschreibung, Streckenpläne und Online-Anmeldung findet ihr hier auf unserer Homepage.

Bitte unbedingt beachten: Haftungsausschluss_Belgenbachtrail

So war der Eifel-Extrem-Lauf 2017

Bilder1 Bilder2

Vielen Dank an Thomas Rubel und Peter Borsdorff für die Bilder.